Gesunde Husky Welpen vom Züchter


Bist Du auf der Suche nach einem Husky Welpen, Husky Mix, Husky Deckrüden oder möchtest Du einem Husky In Not helfen? Hier gibt es Husky Anzeigen.

Es wurden keine Anzeigen gefunden.

Gesunde Husky Welpen


Ein Hund soll ins Haus, und Du hast Dich für einen Husky Welpen entschieden.

Aber passt ein Husky wirklich zu Dir?

Vor dem Kauf eines Hundes solltest Du für Dich selbst die Frage beantworten, ob Du dauerhaft alle Anforderungen erfüllst und genug Zeit für einen Hund und speziell für einen Husky hast. Siehe auch Seite: Husky kaufen.

Du solltest alle Vor- und Nachteile gegeneinander abwägen, auch wenn Du vom Aussehen der Husky-Welpen verzaubert bist.


Kauf eines Welpen. Was ist zu beachten?

Husky Welpen
Husky Welpen sollten bei einem seriösen Züchter gekauft werden.

Überlegt werden sollte, ob man einen Welpen beim Züchter kaufen möchte, oder welche Alternativen es gibt einen Husky Welpen zu erwerben.

Wendet man sich an einen Züchter, so geht man davon aus, dass der Welpe aus einem reinrassigen Wurf mit einem bis zur fünften Elterngeneration zurückgeführten nachvollziehbaren Stammbaum stammt.

Ein seriöser Züchter achtet fortwährend auf den Gesundheitszustand der Eltern, aber auch der Welpen.

Er kümmert sich darum, dass keine Anomalien weitervererbt werden. Nur Hunde, die frei von diversen Augenkrankheiten oder aber Hüftgelenk-Dysplasie sind, werden von seriösen Züchtern überhaupt zur Zucht zugelassen.

Zertifizierte Husky-Züchter unterliegen einer regelmäßigen Kontrolle.

Die artgerechte Aufzucht der Jagdhunde ist garantiert. Lass Dir einen Einblick in die Aufzuchtweise durch den Züchter geben.

Ein guter Züchter wird dazu jederzeit bereit sein. Er wird Dir Unterlagen über tierärtzliche Untersuchungen, bereits vorgenommene Impfungen, Wurmkuren und eventuell sogar das Implantieren eines Identifikationschips vorlegen.

Husky- Welpen, die keine reinrassige Ahnentafel haben, sind von den Anschaffungskosten her zwar günstiger, aber der Kauf birgt auch einige Gefahren.

Die Wahrscheinlichkeit, dass arttypische Krankheiten vorliegen, oder aber Folgeuntersuchungen auf den Käufer zukommen ist stark erhöht. Kaufe keinen Husky-Welpen, wenn nur eine mündliche Versicherung darüber abgegeben wird, dass es sich um ein reinrassiges Tier handelt.
Besuche die Züchteranlage nach Möglichkeit ohne vorherige Terminabsprache.

Verschaffe Dir dort einen Eindruck über die hygienischen Umstände.

  • Wie sind die Tiere untergebracht? Das Umfeld muss sauber sein.
  • Wie ist der Pflegezustand der Hunde?
  • Wirken die Tiere apathisch oder unterernährt, haben sie genug Auslauf?
  • Haben die Welpen bereits menschlichen Kontakt durch Streicheln oder Knuddeln?

Das ist sehr wichtig, weil die Welpen sich so bereits an die menschliche Stimme und den Geruch gewöhnen, bevor sie überhaupt sehen können.

Sollte der Züchter ein Tagebuch führen, wie sich die Welpen entwickelt haben, zeugt das von Hingabe und Liebe zum Tier.


Hundekauf und Kaufvertrag

Welpen nur mit Kaufvertrag kaufen
Kaufe einen Husky Welpen nur mit Kaufvertrag!

Den Kauf eines Husky-Welpen sollte man am besten schriftlich abwickeln.

Damit kann man sich gegen erst später erkennbare „Mängel“ absichern. Im Kaufvertrag stehen dann der Wurftag des Hundes, die Zuchtbuchnummer, der Preis, die Zahlungsbedingungen sowie natürlich der Name des Hundes, des Züchters und des Käufers.

Kaufvertrag Welpe
Kaufvertrag für einen Husky Welpen. Vorlage vom Internationaler Hundeverband e.V.

Außerdem ist im Kaufvertrag vermerkt, dass der Welpe gesund, entwurmt und geimpft ist. Sollte der Welpe unmittelbar nach dem Kauf erkranken, behälst Du Dir durch den Kaufvertrag vor, den Welpen „umzutauschen“ (Wandlung), einen Preisnachlass (Minderung) zu bekommen, oder ihn sogar zurückgeben zu können.

Im Kaufvertrag sollten auch Sondervereinbarungen wie Wiederverkauf, Deckrecht und etwaige Mängel vermerkt sein. Hunde sind zwar keine Sache, trotzdem gelten beim Kauf eines Welpen oder auch eines erwachsenen Hundes die gleichen Rechte und Pflichten für Käufer und Verkäufer, die auch beim Kauf einer Sache wirksam werden. (BGB)


Der Husky-Welpe ist zu Hause: Erziehung, Welpenfutter, Gefahren:

Süße Husky Welpen
Diesen Siberian Husky Welpen kann kaum jemand widerstehen.

Nun ist er also zu Hause, Dein neuer Freund.

Ein lebhaftes, kleines Kerlchen, dass sich zwar gut erziehen lässt, aber auch oft seinen eigenen Kopf durchsetzen will. Eine zwar liebevolle, aber auch konsequente Erziehung ist notwendig.

Husky-Welpen sind sehr gelehrig, aber auch sehr neugierig. Sie mögen viel Abwechslung und werden Dir gerne überall hin folgen. Was sie jetzt brauchen ist:

  • viel Auslauf
  • Konsequenz in der Erziehung
  • Zuwendung
  • viel Zeit
  • Hundesport
  • Welpenfutter
  • Beschäftigung (Husky Welpen beschäftigen)

Zeige Deinem Husky-Welpen was er machen soll. Zeige mit der Handfläche auf den Boden und sage „Platz“ wenn Du möchtest, dass sich Dein Hund auf den Boden legt.

Das Kommando „Sitz“ kannst Du mit einem erhobenen Zeigefinger unterstützen. Belohne Deinen Husky-Welpen wenn er etwas gut gemacht hat. So wird der Kleine gerne weiter lernen. Überfordere den Husky-Welpen nicht durch zu lange Spaziergänge und lasse ihn keine zu großen Sprünge machen.

Da die Knochen noch im Wachstum sind, besteht ansonsten Verletzungsgefahr. Lasse Deinen Husky-Welpen das Tempo und die Länge des Spaziergangs bestimmen. Hundesport aber bietet eine willkommene Abwechslung für Deinen Welpen. Mit einem Slalomlauf oder einem Kriechen durch einen Hundetunnel kann schon im Welpen-Alter begonnen werden.

Im Fachhandel bekommst Du ein Trockenfutter, welches speziell als Welpenfutter für Huskys geeignet ist.

Eine Delikatesse für Deinen Welpen ist aber auch das magere, abgekochte Fleisch (ohne Knochen) eines Suppenhuhns, vermischt mit ein paar Haferflocken und einer geriebenen Möhre.

Husky-Welpen lieben ausserdem gekochte Beinscheiben. Das Futter sollte allerdings immer dem Alter und der Aktivität des Tieres angepasst werden. Um eine gute Gesundheitsvorsorge zu gewährleisten, solltest Du Dein Tier einmal im Jahr bzw. je nach Impfintervall des Impfstoffs impfen lassen.


Das Zuhause welpensicher machen

Garten welpensicher machen
Es ist wichtig den Garten und Dein Haus welpensicher zu machen!

Das neue Zuhause des Husky-Welpen muss „welpensicher“ sein. Es muss sichergestellt sein, dass der Welpe nichts Gefährliches frisst oder anknabbert, er nicht aus der Wohnung flüchten kann oder aber eine Treppe hinunter stürzt.

Die Treppenauf- oder Abgänge müssen beispielsweise mit einem Kindergitter gesichert sein. Zu Bedenken ist auch der Zugang zu einem Swimmingpool, einem Planschbecken, oder aber einem Gartenteich.

Steckdosen sollten mit einer Kindersicherung gesichert sein, denn auch für einen Husky-Welpen endet ein Stromschlag tödlich. Elektrokabel sollten so verlegt sein, dass der Welpe diese nicht erreichen kann. Es könnte sonst sein, dass er den Plastikmantel anknabbert und Teile davon frisst oder einen Schlag bekommt.

Tiefstehende Gegenstände in Schränken, aber auch freistehende Vasen sollten weggeräumt werden. Beim Toben gehen diese ansonsten schnell zu Bruch. Räume auch auf dem Boden stehende Pflanzen weg. Viele davon sind für Hunde giftig. Gleiches gilt für Abfalleimer. Oftmals zieht ein Welpe ansonsten eine Verpackung heraus, zerkaut und frisst sie.

Schuhe sind eine besondere Attraktion für einen Welpen um sie zu zerbeissen. Diese sollten also sicherheitshalber in einen Schrank gestellt werden. Kleinteile, die verschluckt werden könnten müssen sicher aufbewahrt werden. Gleiches gilt für Medikamente, Putzmittel, Dünger etc. Räume auch alles weg, was für Dich lieb und teuer ist.

Da der Huskywelpe noch nicht stubenrein ist, empfielt es sich auch, Teppiche aufzurollen und wegzustellen, bis kein Malheur mehr zu befürchten ist.


Huskys und Kinder:

Huskys sind sehr menschen- und kinderfreundlich und damit ein perfekter Familienhund. Er ist sehr tolerant, verspielt und geduldig.

Auch wenn Huskys besonders liebevoll mit Kindern umgehen, sollte man kleine Kinder nie alleine mit dem Hund lassen.

Oftmals passieren beim Spielen kleine Unglücke. Ein Kind kann versehentlich gekratzt oder umgestossen werden, oder der Welpe schnappt versehentlich nach der Hand des Kindes statt nach dem Ball oder dem Stöckchen.

Das ist, wie auch bei anderen Hunden, keine Bösartigkeit, sondern oftmals reiner Übermut. Ein Husky muss schon im Welpenalter lernen, sich in sein „Rudel“, die Familie, einzufügen.

Achtet man die Eigenschaften des Huskys, integriert man ihn in die Familie und vernachlässigt nicht seine Erziehung, so wird man mit diesem kinderfreundichen und liebevollen Hund mit den eisblauen Augen einen treuen Freund und perfekten Familienhund bekommen.


Tipp: Welpen Spiele-Box von GU

Welpen Spiele Box
Welpen wollen spielen, spielen, spielen – und das ist auch gut so! Beim Spielen macht Dein Welpe ganz entscheidende Erfahrungen und lernt alles Wichtige fürs Leben.

Möchtest Du Deinen Welpen beschäftigen und dabei gleichzeitig erziehen? Dann ist diese Welpen Spiele-Box eine gute Wahl.

Mit Hilfe von Bildern bekommst Du in einfacher Art und Weise erklärt, wie Du einem Welpen Kommandos beibringen kannst bzw. es gibt auch schöne Spiele für drinnen und draußen. Es ist für jeden Schwierigkeitsgrad was dabei.
Eine super Box, gerade für Hundeanfänger, bedingt durch die vielen Tipps und Erklärungen.

Anleitungen sind hier wunderbar Schritt für Schritt erklärt, so dass das Spielen mit dem Hund von Anfang an richtig läuft. Die Übungen sind systematisch sortiert. So weiß der Anfänger gleich mit welcher Übung er beginnen soll.
Der Hund lernt wirklich schnell und spielerisch verschiedene Kommandos und Tricks.

Im Begleitheft werden noch mal kurz und knapp die Grundlagen erläutert, wobei auch kurz darauf eingegangen wird, was Du dem Welpen im entsprechenden Alter zutrauen kannst. Falls etwas in einer Übung nicht klappt, gibt es in dem Begleitheft Verbesserungsvorschläge und Tipps.

Der beigelegte Futterbeutel bietet die Möglichkeit gleich loszulegen. Der Beutel ist allerdings nicht der Grund warum man dieses Set kaufen sollte. Viele Hunde lieben so einen Futterdummy und können es kaum erwarten, wieder mit dem Futterdummy zu spielen, ihn zu apportieren usw. und neue Sachen zu lernen und natürlich, etwas Leckeres als Belohnung aus der Tasche zu bekommen.

Mehr Infos und der aktuelle Preis auf Amazon.de (Partnerlink)

Was enthält die Box?

  • 40 Trainingskarten: Ob Erziehungs-Basic, Spiele für zu Hause oder unterwegs: auf jeder Karte eine Übung – Schritt für Schritt erklärt.
  • Begleitbuch (Heft): Erklärt wichtige Grundlagen zum richtigen Spiel mit dem Welpen und gibt hilfreiche Erläuterungen zu den Karten.
  • Futterbeutel: Dank dem beigelegten Futterbeutel in Welpengröße steht dem sofortigen Spielvergnügen nichts im Weg!
  • Aufbewahrungsbox: Die Karten und das Buch können praktischerweise prima in der Box verstaut werden.

Mehr Infos und der aktuelle Preis auf Amazon.de (Partnerlink)

Welpen Spiele Box Übersicht
Welpen Spiele Box Übersicht: 40 Übungskarten, Futterbeutel, Begleitheft und Aufbewahrungsbox

Was beinhalten die Karten?

Die 40 Spiele und Übungen sind in 5 Kategorien unterteilt. Jede Kategorie hat eine eigene Farbe, die Du auf den Karten und im Begleitbuch wiederfindest.
Mehr Infos und der aktuelle Preis auf Amazon.de (Partnerlink)

Kategorie 1 – Basisübungen

Welpen Basisübungen
Welpen Basisübungen
  • 01 – Anstupsen der Hand
  • 02 – Sitz
  • 03 – Sitz und bleib
  • 04 – Platz
  • 05 – Platz und bleib auf der Decke
  • 06 – Rückruf
  • 07 – Rückruf unter Ablenkung

Kategorie 2 – Spiele für Zuhause

Welpen Spiele für zu Hause
Welpen Spiele für zu Hause
  • 08 – Dreh Dich!
  • 09 – Pfote geben
  • 10 – Auf die Seite legen
  • 11 – Slalom
  • 12 – Das Becherspiel
  • 13 – Leckerchen fällt
  • 14 – Das Schachtelspiel
  • 15 – Spielzeug im Haus suchen

Kategorie  3 – Spiele für Unterwegs

Welpen Spiele für Unterwegs
Welpen Spiele für Unterwegs
  • 16 – Erlebnis – Spaziergänge
  • 17 – Bring das Spielzeug!
  • 18 – Bring den Futterbeutel!
  • 19 – Das Tauschspiel
  • 20 – Aufheben und abgeben
  • 21 – Das Futtersuchspiel
  • 22 – Das Futterwurfspiel
  • 23 – Spur zum Spielzeug

Kategorie 4 – Spiele für viele

Spiele für viele Hunde
Spiele für viele Hunde
  • 24 – Begegnungen
  • 25 – Spielen auf Kommando
  • 26 -Komm mit!
  • 27 – In einer Reihe
  • 28 – Such mich
  • 29 – Drunter und Drüber
  • 30 – Spiel mit anderen Hunden
  • 31 – Spiel für drei

Kategorie 5 – Spiele für Spezialisten

Welpen-Spiele für Spezialisten
Welpen-Spiele für Spezialisten
  • 32 – Sitz auf Entfernung
  • 33 – Fuß laufen
  • 34 – Fuß laufen für Profis
  • 35 – Rückwärts Laufen
  • 36 – Rolle
  • 37 – Öffne die Schublade!
  • 38 – Schließ die Schublade
  • 39 – Apportieren für Profis
  • 40 – Spielzeug aufstöbern

Mehr Infos und der aktuelle Preis auf Amazon.de (Partnerlink)


Empfehlung: Welpentraining mit Martin Rütter (Martin Rütter, Andrea Buisman)

Welpentraining mit Martin Rütter
Buch Welpentraining mit Martin Rütter

Du willst Dir vierbeinigen Nachwuchs ins Haus holen? Da brauchst Du nicht nur gute Nerven und viel Zeit, sondern solltest Dich auch bestens vorbereiten. Mit diesem Ratgeber gelingt dies ausgesprochen gut.

Dir werden solide Anleitungen und Tipps an die Hand gegeben, die Erziehungsfehler vermeiden können und Dir zeigen, wie es richtig geht. Zudem wird Dir sicherlich ein wenig die Angst vor der großen Verantwortung „Welpenerziehung“ genommen.

Mehr Infos zum Buch auf Amazon.de (Partnerlink)

Nichtsdestotrotz redet Martin Rütter nichts schön und macht mehrfach deutlich, wie arbeitsintensiv ein Welpe und das Training mit diesem sein kann. Darum weist er auch mehrfach auf den Kauf eines erwachsenen Hundes hin und welche Vor- und Nachteile sich jeweils ergeben. Eine wichtige Entscheidungshilfe.

Warum dieses ist dieses Buch zu empfehlen?

  • Gute Vorbereitung auf den Welpen.
  • Trainingserfolge garantiert!
  • Zusammenfassungen verdeutlichen das Wesentliche.
  • Eine absolute Empfehlung für Einsteiger in die Welpenerziehung und alle Ersthundehalter.
  • Tipps sind einfach umsetzbar.
  • Humorvoll geschrieben. Das Lesen macht Spaß.
  • Verständliche Schritt-für-Schritt-Anleitungen.

Mehr Infos zum Buch auf Amazon.de (Partnerlink)

Aus dem Buch-Inhalt:

  • Vorüberlegungen und Auswahl (Voraussetzungen. Die Suche. Welche Rasse? Welpe oder doch erwachsener Hund?)
  • Der Züchter und seine Aufgaben (Trächtigkeit, Geburt und die ersten Wochen des Welpen. Züchterwahl. Zufallswürfe und Hunde aus dem Tierschutz)
  • Abholen und Eingewöhnen (Vorbereitungen. Bindung und Sozialisation. Ernährung und Gesundheit des Welpen)
  • Grunderziehung des Welpen (Was der kleine Hund alles kennen sollte und wie Du es vermittelst)

Mehr Infos zum Buch auf Amazon.de (Partnerlink)


Hast Du Husky Welpen zu verkaufen? Gerne kannst Du Deine Welpen auf dieser Seite kostenlos eintragen:  Anzeige erstellen


Mit Viagra generika ist es einfach – tabletten gegen krätze. Wir geben professionelle Beratung. Die Paracelsus-Kliniken haben mehrere medizinische Schwerpunkte.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.